Der "Nikolaus vom Bismarckplatz"

Seit 2019 präsentieren wir an unserem Standort in Landshut am Bismarckplatz 7 ein in liebevoller Detailarbeit eingerichtetes Nikolaus-Fenster. Pünktlich zum Nikolaustag öffnet sich dies und begeistert durch ein weihnachtliches Spiel.

Beim Abheben des „Goldenen Telefons“ schaltet sich das Nikolaus-Fester mit seiner Siemens Steuerung ein. Es wird über Außenlautsprecher und Telefonhörer akustisch wiedergegeben.

Zuerst ruft eine Eule, dann dreht sich der weiße Tannenbaum, das Nikolaus-Lied erklingt und der Nikolaus kommt nach vorne. Hier spricht er mit den Kindern und lässt Geschenke auf seinen Schlitten legen. (Laufzeit ca. 6 min. von 10 bis 20 Uhr jeden Tag)

Das mechanische Krippenspiel

Die mechanische Weihnachtskrippe in den westlichen Schaufenstern des Landshuter Bestattungsdienstes am Bismarckplatz 7 wurde 2005 eingebaut und in den Folgejahren technisch erweitert.

In einer 5 m breiten Landschaft wird auf der linken Seite der Stall von Bethlehem und auf der gegenüberliegenden Seite der Palast von Jerusalem dargestellt. Nach Auslösen des Krippenspieles wird die Weihnachtsgeschichte mit musikalischen Einlagen und viel Lichteffekten erzählt. Die Darstellungen sind Dürer-Figuren ca. 90 Jahre alt und bis zu 30 cm hoch. Der Hintergrund stammt vom Malergesellen Manfred Ylg und das Gesamtwerk wurde von der Fam. Reichwein in eingebaut. Die Mechanik, gesteuert von einem Siemens Logo Modul lässt den Prachtzug der Hl. Drei Könige von der Stadt Bethlehem zum Stall zu Bethlehem ziehen, die Hirten zur Krippe eilen, die Schafe bewegen, den Palast beleben und den Verkündigungsengel zu den Hirten herniederfahren. Die mechanische Weihnachtskrippe ist bei Jung und Alt sehr beliebt und wird in der Zeit von ca. 10 bis 21 Uhr in der Adventszeit nach Krippenwegdauer sehr oft besucht. (Laufzeit ca. 9 min. von 10 bis 20 Uhr)

TV-BERICHT & DIGITALER BESUCH

Jeder Besuch unserer Weihnachtsschaufenster am Bismarckplatz 7 im Hause des Landshuter Bestattungsdiensts Gerlinde Reichwein freut uns sehr. Alternativ zum Besuch vor Ort geben wir Ihnen die Möglichkeit, diesen digital zu erleben. Zusätzlich danken wir dem TV-Sender NIEDERBAYERN.TV für ihren Bericht inkl. Interview mit dem Erschaffer der beiden Attraktionen – Lothar Reichwein.

Wir, die Familie Reichwein, wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch – vor Ort oder digital – und wünschen Ihnen beste Gesundheit, sowie schöne, besinnliche Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2021.

Hier unsere Videos für die Weihnachtsfenster!

Krippenspiel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nikolaus am Bismarckplatz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bericht von IsarTV

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden